+49 179. 509 34 37 info@klettersucht.de

Anmeldung

Registrieren

Nach der Erstellung eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefonnummer*
Land*
* Wenn Sie ein Konto erstellen, sind Sie mit unserem einverstanden Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung .
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schon ein Mitglied?

Anmeldung

Anmeldung

Registrieren

Nach der Erstellung eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefonnummer*
Land*
* Wenn Sie ein Konto erstellen, sind Sie mit unserem einverstanden Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung .
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schon ein Mitglied?

Anmeldung
+49 179. 509 34 37 info@klettersucht.de

Anmeldung

Registrieren

Nach der Erstellung eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefonnummer*
Land*
* Wenn Sie ein Konto erstellen, sind Sie mit unserem einverstanden Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung .
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schon ein Mitglied?

Anmeldung
Preis
Ab810€(Pro Person)
Buchungsformular
Anfrageformular
Name*
E-Mail Addresse*
Reise datum*
Anzahl Personen*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
25. August 2024
Verfügbar: 5 Plätze
* Bitte wählen Sie alle Pflichtfelder um mit dem nächsten Schritt weitermachen zu können.

Jetzt buchen

In Wunschliste speichern

Das Hinzufügen zur Wunschliste erfordert ein Benutzerkonto

1809


Noch Fragen?

Dann melde Dich einfach bei uns – wir finden auf jeden Fall die passende Tour.

Fon +49 179. 509 34 37 · info@klettersucht.de

Klettersteigwoche auf klassischen Eisenwegen in der Brenta

0
  • 7 Tage
  • Technik **
  • 810,00 € bei 3-5 Teilnehmern
  • 2-5 Teilnehmer
  • Kondition **
  • 1250,00 € bei 2 Teilnehmern
  • Alpenvereinshütten
Termin

Sonntag 25.08.24 – Samstag 31.08.24

Klettersteigwoche auf klassischen “Eisenwegen” in der Brenta. Der Bocchetteweg durch das Herz der Brentagruppe ist ein Klassiker unter den alpinen Klettersteigen. In dieser Woche mangelt es nicht an beeindruckenden Aus- und Tiefblicken. Nach Ende der Sommerferien geht es deutlich ruhiger zu, zudem ist das Wetter meist wesentlich stabiler als im Hochsommer. Das Gepäck muss durch den täglichen Hüttenwechsel immer mitgenommen werden, deshalb erfordert diese Woche eine gute Kondition, auch wenn die Tagesetappen nie allzu lang sind.  Die Klettersteigpassagen verlangen zusätzlich Schwindelfreiheit und Trittsicherheit.

Buchung & Kosten

Die angegebenen Kosten sind pro Person. Alle Touren können vorab über das Anfrageformular angefragt werden. Sollte der angegebenen Termin nicht passend sein, so finden wir sicherlich einen passenden Termin. Online buchbar, einzeln oder für Gruppen bis zur maximalen Teilnehmerzahl.

Details

Treffpunkt

  • 14:00 Uhr, Madonna di Campiglio

Preis inklusiv

  • Führung
  • Leihausrüstung soweit benötigt

Preis exklusiv

  • eigene An- und Abreise
  • Unterkunft & Verpflegung

Ausrüstungsliste

  • 30 bis max. (!) 40-Liter Rucksack
  • Hüftsitzgurt *
  • Kletterhelm *
  • Klettersteigset mit 2 Klettersteigkarabinern *
  • Stabile Trekkingschuhe mit Profilsohle
  • Leichtsteigeisen *
  • Pickel *
  • verstellbare Teleskopstöcke
  • alpintaugliche Bergbekleidung
  • Touren- oder Wanderhose, möglichst wind- und wasserabweisend
  • Dünne Regenüberhose
  • Atmungsaktive Regenjacke (Goretex)
  • Trinkflasche, mind.1 Liter
  • dünne griffige Handschuhe
  • warme Handschuhe
  • Mütze
  • Tourenverpflegung (Riegel etc.) für unterwegs
  • Sonnenbrille und Sonnencreme
  • Alpenvereinsausweis
  • Kleine (!) Rucksackapotheke mit evtl. persönlich benötigten Medikamenten
  • Die mit * gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden
Ablauf

Tag 1Sonntag

Treffen in Madonna di Campiglio, Materialcheck und gemeinsame Fahrt zum großen Parkplatz beim Rifugio Vallesinella. Von hier Aufstieg über das Rifugio Casinei zum Rif. Brentei, 2.182m. Im oberen Teil des Weges wird der Aufstieg dominiert vom großartigen Blick auf die mächtige, 900 Meter hohe Nordostwand des Crozzon die Brenta.
www.rifugiobrentei.it

Tag 2Montag

Zunächst durchqueren wir das oberste Val Brenta alta und umrunden die Nordkante des gewaltigen Crozzon di Brenta. Über den Sentiero Martinazzi erreichen wir den kleinen Gletscher Vedretta dei Camosci. Dieser erfordert oft den Einsatz von Steigeisen. Nach Überschreitung der  Bocca d´Ambiez geht es hinunter zum Vedretta d`Ambiez und weiter hinunter zum Rif. Silvio Agostini, 2.410m.
www.rifugioagostini.com

Tag 3Dienstag

Heute steigen wir wieder auf zum Vedretta d`Ambiez und von dort über eine Reihe von Leitern hinauf zur Bocca di Tosa. Entlang der Südseite der Cima Tosa, mit 3.135 Metern der höchste Gipfel der Brenta geht es über den Sentiero Brentari (C) und Sentiero dell´Ideale (C) zum Rifugio Tosa e Pedrotti, 2.491m.
www.rifugiotosapedrotti.it

Tag 4Mittwoch

Heute durchqueren wir das Herz der zentralen Brentagruppe. Über den ausgesetzten Sentiero delle Bocchette centrale (B), unmittelbar vorbei am Fuß der berühmten “Guglia di Brenta”, und die Bocca dei Armi, 2.749m, geht es hinunter zum Rif. Alimonta, 2.591m.
www.rifugioalimonta.it

Tag 5Donnerstag

Der Sentiero Detassis (C) führt mitten durch die Ostwand der Cima Brenta, 3.110m, zur Bocca delle Tuckett, 2.649m. Über den schwindenden kleinen Gletscher Vedretta di Brenta inferiore geht es abschließend hinunter zum Rif. Tuckett, 2.272m.
www.rifugio-tuckett.it/it

Tag 6Freitag

Heute umrunden wir mit leichtem Gepäck auf einer Tagestour rund um den nördlichen Teil der zentralen Brenta über den Sentiero Dallagiacoma und den Sentiero Alfredo Benini (B) bis zum Passo del Groste, 2.446m. Von hier gelangen wir auf der Ostseite wieder zurück zum Rif. Tuckett.

Tag 7Samstag

Abstieg zum Rifugio Casinei. Hier schließt sich wieder der Kreis dieser aussichtsreichen Woche. Weiterer Abstieg zur Vallesinella, Verabschiedung und Heimreise.

Voraussetzung – Technik & Kondition

Technik

*
Keinerlei klettertechnische Voraussetzungen nötig, aber eine gewisse grundlegende Sportlichkeit sowie Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind vorteilhaft.

**
Erfahrung in leichten Klettersteigen bis Schwierigkeit „B“ laut Schwierigkeitsskala für Klettersteige, siehe unten. Leichte Kletterstellen bis zum 2. Schwierigkeitsgrad müssen bewältigt werden können, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind erforderlich!

***
Erfahrung in mittelschwierigen Klettersteigen bis Schwierigkeit „C“ laut Schwierigkeitsskala für Klettersteige, siehe unten. Grundlagen Klettertechnik in leichtem Fels von Vorteil. Leichte Kletterstellen im 2.-3. Schwierigkeitsgrad müssen bewältigt werden können, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind unbedingt erforderlich!

****
Erfahrung in schwierigen Klettersteigen bis Schwierigkeit „D“ laut Schwierigkeitsskala für Klettersteige, siehe unten. Grundlagen Klettertechnik in leichtem Fels erforderlich. Die Bewältigung von Kletterstellen im 3. Schwierigkeitsgrad kann erforderlich sein. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind zwingend erforderlich!

A = leicht, vergleichbar einer Kletterschwierigkeit I – II in freier Kletterei

B = mäßig schwierig, vergleichbar einer Kletterschwierigkeit II – III in freier Kletterei

C = schwierig, vergleichbar einer Kletterschwierigkeit III in freier Kletterei

D = sehr schwierig und kraftraubend, vergleichbar einer Kletterschwierigkeit III – IV in freier Kletterei

E = äußerst schwierig und kraftraubend, vergleichbar einer Kletterschwierigkeit IV in freier Kletterei

Kondition

*
Kondition für ca. 200 Höhenmetern und Gehzeiten von 3-4 Stunden erforderlich. Ein leichter bis mittelschwerer Rucksack mit der Klettersteigausrüstung sowie den nötigen Getränken,Verpflegung sowie wetterbedingter Zusatzbekleidung muss mitgetragen werden. Geringe Höhenunterschiede.

**
Kondition für ca. 800 – 1000 Höhenmetern und Gehzeiten von 3-5 Stunden pro Tag im Hochgebirge erforderlich, mit Rucksack der die Kletterausrüstung, Getränke, Verpflegung und wetterbedingter Zusatzbekleidung sowie den persönlichen Bedarf für Hüttenübernachtungen enthält.

***
Kondition für ca. 800 – 1500 Höhenmetern und Gehzeiten von 5-7 Stunden pro Tag im Hochgebirge erforderlich, mit Rucksack der die Kletterausrüstung, Getränke, Verpflegung und wetterbedingter Zusatzbekleidung sowie den persönlichen Bedarf für Hüttenübernachtungen enthält. Die Anforderungen müssen über 2-3 Tage durchgehalten werden können.

****
Kondition für über 1500 Höhenmetern und Gehzeiten von 6-8 Stunden (evtl. mehr) pro Tag im Hochgebirge erforderlich, mit Rucksack der die Kletterausrüstung, Getränke, Verpflegung und wetterbedingter Zusatzbekleidung sowie den persönlichen Bedarf für Hüttenübernachtungen für eine Woche enthält. Die Anforderungen müssen über 5-6 Tage durchgehalten werden können.