+49 179. 509 34 37 info@klettersucht.de

Anmeldung

Registrieren

Nach der Erstellung eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefonnummer*
Land*
* Wenn Sie ein Konto erstellen, sind Sie mit unserem einverstanden Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung .
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schon ein Mitglied?

Anmeldung

Anmeldung

Registrieren

Nach der Erstellung eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefonnummer*
Land*
* Wenn Sie ein Konto erstellen, sind Sie mit unserem einverstanden Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung .
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schon ein Mitglied?

Anmeldung
+49 179. 509 34 37 info@klettersucht.de

Anmeldung

Registrieren

Nach der Erstellung eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefonnummer*
Land*
* Wenn Sie ein Konto erstellen, sind Sie mit unserem einverstanden Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung .
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schon ein Mitglied?

Anmeldung
Preis
Ab2.490€(Pro Person)
Buchungsformular
Anfrageformular
Name*
E-Mail Addresse*
Reise datum*
Anzahl Personen*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
14. Juli 2024
Verfügbar: 1 Plätze
* Bitte wählen Sie alle Pflichtfelder um mit dem nächsten Schritt weitermachen zu können.

Jetzt buchen

In Wunschliste speichern

Das Hinzufügen zur Wunschliste erfordert ein Benutzerkonto

1832


Noch Fragen?

Dann melde Dich einfach bei uns – wir finden auf jeden Fall die passende Tour.

Fon +49 179. 509 34 37 · info@klettersucht.de

Hochtourenwoche auf den Grand Combin und den Montblanc

0
  • 7 Tage
  • Technik ***/****
  • 2490,00 €, 1 Teilnehmer
  • Alpenvereinshütten, Hotel
  • Kondition ***/****
Termin

Sonntag 14.07.24 – Samstag 20.07.24

Hochtourenwoche auf den Grand Combin und den Montblanc. Der Riesenklotz des Grand Combin ist eine sehr anspruchsvolle Tour für fortgeschrittene und konditionsstarke Hochtourengeher, die sich auch in leichtem Fels sicher fühlen. Die Kombination beider grossen Gipfel in einer Woche erfordert allerdings beste konditionelle Vorbereitung und absolut sicheres Wetter. Wenn beides stimmt, ist eine erlebnisreiche Woche garantiert mit Eindrücken, die man nicht mehr so schnell vergisst. Beim Aufstieg zum Grand Combin über den Meitingrat dominiert mehr der Fels mit Kletterstellen bis zum 3. Schwierigkeitsgrad, bei der Überschreitung des Montblanc von der Cosmiquehütte mehr steiler Schnee und Eis. Für Abwechslung ist also gesorgt!

Buchung & Kosten

Die angegebenen Kosten sind pro Person. Alle Touren können vorab über das Anfrageformular angefragt werden. Sollte der angegebenen Termin nicht passend sein, so finden wir sicherlich einen passenden Termin. Online buchbar, einzeln oder für Gruppen bis zur maximalen Teilnehmerzahl.

Details

Treffpunkt

  • 13:00 Uhr, Bourg-St.-Pierre

Preis inklusiv

  • Führung
  • Leihausrüstung soweit benötigt

Preis exklusiv

  • eigene An- und Abreise
  • Unterkunft & Verpflegung

Ausrüstungsliste

  • 30 bis max. (!) 40-Liter Rucksack
  • Hüftsitzgurt *
  • Steigeisen *
  • Pickel *
  • Kletterhelm *
  • steigeisenfeste (!) Bergschuhe mit Profilsohle
  • verstellbare Teleskop-Stöcke
  • Trinkflasche, mind. (!) 1 Liter
  • Hochtourentaugliche Alpinbekleidung
  • Atmungsaktive Regenjacke (Goretex)
  • Tourenhose, möglichst wind- und wasserabweisend
  • Regenüberhose
  • Gamaschen
  • Stirnlampe
  • 1 Paar dünne Handschuhe (+ Ersatzpaar)
  • 1 Paar dickere Handschuhe
  • Mütze
  • Sonnenbrille und Sonnencreme
  • Wechselwäsche
  • Alpenvereinsausweis
  • Kleine (!) Rucksackapotheke inkl. evtl. persönlich benötigter Medikamente
  • Die mit * gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei Bedarf leihweise zur Verfügung gestellt werden!
Ablauf

Tag 1Sonntag

Treffen um 13:00 Uhr in Bourg-St.-Pierre.Ausrüstungscheck und Aufstieg in ca. 3 Stunden zur Vélan-Hütte, 2.642m.
www.velan.ch

Tag 2Montag

Tagestour zur Akklimatisation auf den Mont Vélan, 3.731m über den Nordostgrat. Eine Kombination aus kurzen Klettersteigpassagen am Col de la Gouille, leichter Felskletterei am Gouillegrat und Gletscher beim Abstieg über den Glacier de Valsorey. Übernachtung noch einmal auf der Vélanhütte.

Tag 3Dienstag

Wechsel zur Valsoreyhütte, 3.037m. Eigentlich ein halber Ruhetag vor der anstrengenden Tour auf den Combin. Gut für die Akklimatisation!
www.valsorey.ch

Tag 4Mittwoch

Über den anspruchsvollen Südgrat mit Kletterschwierigkeiten bis zum III. Schwierigkeitsgrad auf die Dent Blanche, 4357m. Wenn wir wieder zurück bei der Hütte sind wartet noch ein langer Abstieg ins Tal und zurück nach Herbriggen ins Hotel Bergfreund. Insgesamt ist es also ein sehr anstrengender Tag!

Tag 5Donnerstag

1.600 Höhenmeter Aufstieg von Randa zur Weisshornhütte, 2932m.
www.sac-basel.ch/deutsch/huetten/weisshornhuette

Tag 6Freitag

Der Höhepunkt der Woche: Besteigung des 4.505m hohen Weisshorns über den Ostgrat. Schon um 2:00 Uhr morgens gibt es Frühstück denn der Weg ist weit. Von der Hütte geht es auf einem Steig bis zum östlichsten Becken des Schaligletschers, dann über eine Rippe und Firnhänge hinauf auf eine Schulter. Hier führt ein Band zu einer Terrasse mit markantem Steinmann. In teils leichter Blockkletterei geht es weiter hinauf bis zum “Frühstücksplatz” am unteren Ende des Ostgrats, der einen schließlich luftig über zahlreiche Steilstufen und Türme bis ganz hinauf auf den Gipfel führt. Hier bietet sich ein atemberaubendes Panorama: Mischabelgruppe, die Gipfelwelt rund um Zermatt, Dent Blanche – die Riesen der Schweiz sind zum Greifen nah. Der Abstieg zur Hütte erfordert dann noch einmal viel Konzentration und nahezu die gleiche Zeit wie der Aufstieg. Bei genügend Zeit steigen wir noch ins Tal ab. Beim Abendessen im Hotel Bergfreund haben wir dann allen Grund zum Feiern!

Tag 7Samstag

Ausschlafen, gemeinsames Frühstück und Heimreise.
Voraussetzung – Technik & Kondition

Technik

*
Keinerlei klettertechnische Voraussetzungen nötig, aber eine gewisse grundlegende Sportlichkeit sowie Trittsicherheit sind vorteilhaft.

**
Erfahrung auf leichten Hochtouren sind von Vorteil, aber noch nicht zwingend erforderlich. Leichte Kletterstellen bis zum 2. Schwierigkeitsgrad sind u.U. möglich. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind erforderlich!

***
Erfahrung auf mittelschwierigen Hochtouren sowie Erfahrung im Umgang mit Steigeisen und Pickel sowie Grundlagen Klettertechnik in leichtem Fels sind notwendig. Leichte Kletterstellen im 2.-3. Schwierigkeitsgrad müssen bewältigt werden können, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind unbedingt erforderlich!

****
Erfahrung auf schwierigen Hochtouren sowie sicherer Umgang mit Steigeisen und Pickel sind notwendig. Erfahrung in leichter Felskletterei erforderlich, Kletterpassagen im 3.-4. Schwierigkeitsgrad müssen bewältigt werden können Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind zwingend erforderlich!

Kondition

*
Kondition für ca.
600 – 800 Höhenmetern und Gehzeiten von 45 Stunden erforderlich. Ein leichter bis mittelschwerer Rucksack mit der Ausrüstung, den nötigen Getränken,Verpflegung sowie wetterbedingter Zusatzbekleidung muss mitgetragen werden. Meist Tagestouren.

**
Kondition für ca. 1000-1200 Höhenmetern und Gehzeiten von 46 Stunden pro Tag im Hochgebirge erforderlich, mit Rucksack der die Gletscherausrüstung, Getränke, Verpflegung und wetterbedingter Zusatzbekleidung sowie den persönlichen Bedarf für Hüttenübernachtungen enthält.

***
Kondition für ca. 1000 – 1500 Höhenmetern und Gehzeiten von 5-7 Stunden pro Tag im Hochgebirge erforderlich, mit (schwererem) Rucksack der die Gletscher- und Kletterausrüstung, ausreichend Getränke, Verpflegung und wetterbedingter Zusatzbekleidung sowie den persönlichen Bedarf für Hüttenübernachtungen enthält. Die Anforderungen müssen über 2-3 Tage durchgehalten werden können.

****
Kondition für über 1500 Höhenmetern und Gehzeiten von 812 Stunden (evtl. mehr!) pro Tag im Hochgebirge erforderlich, auch mit schwerem Rucksack der die Hochtouren- und Kletterausrüstung, ausreichend Getränke, Verpflegung und wetterbedingter Zusatzbekleidung sowie den persönlichen Bedarf für Hüttenübernachtungen für eine Woche enthält. Die Anforderungen müssen über 5-6 Tage durchgehalten werden können.