+49 179. 509 34 37 info@klettersucht.de

Anmeldung

Registrieren

Nach der Erstellung eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefonnummer*
Land*
* Wenn Sie ein Konto erstellen, sind Sie mit unserem einverstanden Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung .
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schon ein Mitglied?

Anmeldung

Anmeldung

Registrieren

Nach der Erstellung eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefonnummer*
Land*
* Wenn Sie ein Konto erstellen, sind Sie mit unserem einverstanden Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung .
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schon ein Mitglied?

Anmeldung
+49 179. 509 34 37 info@klettersucht.de

Anmeldung

Registrieren

Nach der Erstellung eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefonnummer*
Land*
* Wenn Sie ein Konto erstellen, sind Sie mit unserem einverstanden Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung .
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schon ein Mitglied?

Anmeldung
Preis
Ab1.200€(Pro Person)
Buchungsformular
Anfrageformular
Name*
E-Mail Addresse*
Reise datum*
Anzahl Personen*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie den AGBs zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
Die Tour ist noch nicht verfügbar. Bitte anfragen.

Jetzt buchen

In Wunschliste speichern

Das Hinzufügen zur Wunschliste erfordert ein Benutzerkonto

1722


Noch Fragen?

Dann melde Dich einfach bei uns – wir finden auf jeden Fall die passende Tour.

Fon +49 179. 509 34 37 · info@klettersucht.de

Eiskletterwoche mit Bergführer im Maltatal in Kärnten

0
  • 7 Tage
  • Technik: ***
  • 1.200,00 € bei 2 Teilnehmern
  • 1-2 Teilnehmer
  • Kondition: **
  • 2400,00 € bei 1 Teilnehmer
  • Hotel
Termin

Sonntag 04.02.24 – Samstag 10.02.24

Eiskletterwoche in einem der besten Gebiete der Ostalpen. Von Ende Dezember bis Ende Februar, je nach Kälteperioden auch schon ab Anfang Dezember und bis Ende März, bietet das Maltatal vor allem Freunden langer und moderater Eistouren eine große Auswahl. Das Kärntner Maltatal liegt zwischen 800 und 1.900 Meter Meereshöhe, wobei sich die meisten Eisfälle zwischen 900 und 1.400 Meter befinden. Die meisten Wasserfälle sind nordexponiert, einige wenige südseitig. Fast alle Routen liegen in Straßennähe mit Zustiegen von maximal einer Stunde. Durch die inneralpine Lage ist die gesamte Region relativ schneearm, weißt aber dafür umso konstantere Eisverhältnissen auf. In den letzten Jahren waren schneearme Winter mit besten Eisbedingungen keine Seltenheit. Das Gästehaus Hubertus ist der traditionelle Stützpunkt der Eiskletterer vor Ort.

Buchung & Kosten

Die angegebenen Kosten sind pro Person. Alle Touren können vorab über das Anfrageformular angefragt werden. Sollte der angegebenen Termin nicht passend sein, so finden wir sicherlich einen passenden Termin. Online buchbar, einzeln oder für Gruppen bis zur maximalen Teilnehmerzahl.

Details

Treffpunkt

  • 18:00 Uhr, Malta

Preis inklusiv

  • Kurs
  • Spezielles Material zum Eisklettern (Steigeisen, Eisgeräte, Eisschrauben)

Preis exklusiv

  • eigene An- und Abreise
  • Unterkunft & Verpflegung

Ausrüstungsliste

  • 30 bis 40-Liter Rucksack
  • Hüftsitzgurt , am besten mit verstellbaren Beinschlaufen
  • Kletterhelm *
  • Doppelseil 60 m wenn vorhanden
  • Sicherungsgerät Reverso oder ähnliches (Tube) mit Verschlusskarabiner *
  • Steigeisenfeste Bergschuhe, möglichst warm und wasserdicht
  • dicke Mütze, möglichst mit Windstopper
  • dünne Mütze, die unter den Helm passt
  • dünne, wasserabweisende Handschuhe zum Klettern
  • dicke Handschuhe zum Sichern
  • Ersatzhandschuhe
  • möglichst wasserabweisende Tourenhose
  • wasserdichte Überhose + Gore-Jacke
  • Softshell- und / oder Fleecejacke
  • wenn vorhanden, Daunenjacke
  • Sonnenbrille
  • Thermoskanne
  • Stirnlampe
  • indiv. Tourenverpflegung für unterwegs (z.B. Riegel o.ä.)
  • evtl. persönlich benötigte Medikamente
  • mit * gekennzeichnete Ausrüstungsgegenstände können bei Bedarf leihweise zur Verfügung gestellt werden.
Ablauf

Tag 1Sonntag

Treffpunkt um 18:00 Uhr im Gästehaus Hubertus in Malta. Ausrüstungscheck und Vorbesprechung.
www.gaestehaushubertus.at

Tag 2Montag

Einklettern an einem der leichteren Fälle.

Tag 3-6Dienstag-Freitag

Eisklettern in Mehrseillängenrouten je nach Verhältnissen.

Tag 7Samstag

Nach dem Frühstück Verabschiedung und Heimreise.

Voraussetzung – Technik & Kondition

Technik

*
Grundlagen der Klettertechnik im Fels. Je besser das Kletterkönnen im Fels, desto besser. Grundlagen Sicherungstechnik Toprope und Vorstieg.

**
Kletterniveau im Fels ab 4. Schwierigkeitsgrad. Erfahrungen im Wasserfalleisklettern im Toprope in Ein-Seillängen-Routen. Beherrschen der Sicherungstechnik.

***
Kletterniveau im Fels ab 5. Schwierigkeitsgrad. Erfahrungen im Wasserfalleisklettern im Toprope. Beherrschen der Sicherungstechnik. Selbstständiges Abseilen. Erfahrung in alpinen Hochtouren von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Grundlagen Skitechnik im Tiefschnee für Zu- und Abstiege evtl. nötig.

Kondition

*
Zustiege zu Fuß durch möglicherweise tiefen Schnee bis ca. 1 Std. mit Gepäck (Eiskletterausrüstung, Seil) zum Wasserfall. Geringe Höhenunterschiede.

**
Zustiege zu Fuß durch möglicherweise tiefen Schnee bis zu 2 Std. mit Gepäck (Eiskletterausrüstung, Seil) zum Wasserfall.

***
Zustiege zu Fuß durch möglicherweise tiefen Schnee von 2 – 3 Std. mit Gepäck zum Wasserfall, evtl. mit Tourenski, auch in größerer Höhe. Längere Abstiege durch kombiniertes Gelände oder Abfahrten mit Ski können vorkommen.